Entwicklungen erkennen,
Chancen nutzen
Projekte
Kaiser Karree Karlsruhe

Kaiser Karree Karlsruhe

Bornhold Haus

Bornhold Haus Hamburg

Kohlmarkt Lübeck

Kohlmarkt Lübeck

Linden Arcaden, Lübeck

Linden Arcaden Lübeck

Breisgau Center Freiburg

Breisgau Center Freiburg

Äppelallee Center Wiesbaden

Äppelallee Center Wiesbaden

Meister Areal Nürnberg

Meister Areal Nürnberg

Nedderfeld Center Hamburg

Nedderfeld Center Hamburg

Fachmarkt Augsburg

Fachmarkt Augsburg

Fachmarkt Hannover

Fachmarkt Hannover

Fachmarkt Bayreuth

Fachmarkt Bayreuth

Mei Center Altötting

Mei Center Altötting

Fachmarkt Celle

Fachmarkt Celle

Alb-Donau-Center Ehingen

Alb-Donau-Center Ehingen

Fachmarkt Bocholt

Fachmarkt Bocholt

Fachmarkt Gifhorn

Fachmarkt Gifhorn

Fachmarkt Warendorf

Fachmarkt Warendorf

Knieper-Center Stralsund

Knieper-Center Stralsund

Markthalle Krefeld

Markthalle Krefeld

Fachmarkt Schleswig

Fachmarkt Schleswig

Fachmarkt Freiburg

Fachmarkt Freiburg

Fachmarkt Albstadt

Fachmarkt Albstadt

Fachmarkt Ratingen

Fachmarkt Ratingen

Badstrasse Baden

Badstrasse Baden

Nidaugasse Biel

Nidaugasse Biel

Grand Rue Bulle

Grand Rue Bulle

Rue de Bourg Lausanne

Rue de Bourg Lausanne

Kapellgasse Luzern

Kapellgasse Luzern

Grand-Rue Morges

Grand-Rue Morges

Hauptgasse Solothurn

Hauptgasse Solothurn

Rudolf-Diesel-Strasse Winterthur

Rudolf-Diesel-Strasse Winterthur

Rue du Lac 19 Yverdon

Rue du Lac 19 Yverdon

Rue du Lac 36-38 Yverdon

Rue du Lac 36-38 Yverdon

Rue du Rhône 86 Genf

Rue du Rhône 86 Genf

M. Rich Building

M. Rich Building Atlanta

H.L. Green Building

H.L. Green Building Atlanta

McCrory´s Building

McCrory´s Building Atlanta

Newport Deutschland

Accordion Standort Deutschland

Standort

NEWPORT HOLDING GmbH ist ein privates Immobilienunternehmen, das schwerpunktmäßig in Handels- und Gewerbeimmobilien investiert. NEWPORT wurde im Jahre 2004 von Manfred Schoenbach und Olaf Kunkat gegründet. Nachdem NEWPORT in Deutschland zunächst die Restrukturierung großer Fachmärkte einen Schwerpunkt des Unternehmens bildete, wurde schrittweise auch in 1A Innenstadtlagen und gewerbliche Immobilien investiert. Die Investitionen von NEWPORT zeichnen sich dadurch aus, dass es sich um Immobilien in erstklassigen Lagen handelt, in denen NEWPORT Wertschöpfungspotentiale erkennt und hebt – entweder unmittelbar oder in der Zukunft. NEWPORT beschäftigt ein Team hochqualifizierter und langjährig erfahrener Mitarbeiter – Dipl.-Betriebswirte, Dipl.-Ingenieure, Voll-Juristen, Architekten, Steuerfachleute. IT basierte Arbeitsabläufe sowie Analyse- und Recherche -Tools gewährleisten eine professionelle, schnelle, zielorientierte Arbeitsweise.  

NEWPORT HOLDING GmbH
Ballindamm 11
20095 Hamburg

TELEFON +49 (40) 32 08 37 0
FAX +49 (40) 32 08 37 29
E-MAIL office@newport-holding.com

Geschäftsführung:
Wolfgang G. Behrendt, Olaf Kunkat, Manfred Schoenbach

GROSSFLÄCHIGER EINZELHANDEL

• Bestehende Flächen, vermietet
• SO-Gebietsausweisung, landesweit
• Lebensmittel-Ankermieter > 2.500 m² VK
• Wertsteigerungspotential, kurz- bis mittelfristig

 

INNENSTÄDTISCHE HANDELSFLÄCHEN

• Bestehendes Gebäude, vermietet
• 1 A-Lage, landesweit
• Unterbewertet
• Flächenerweiterungspotential
• Umbau oder Abriss/Neubau möglich
• Wertsteigerungspotential, kurz- bis mittelfristig

GEWERBLICHE FLÄCHEN

• Bestehendes Bürogebäude, vermietet
• 1 A-Lage, nur Berlin, Hamburg und München
• Unterbewertet
• Flächenerweiterungspotential
• Umbau oder Abriss/Neubau möglich
• Wertsteigerungspotential, kurz- bis mittelfristig

 

LAND-BANKING

• Vermietete Grundstücke
• Strategische Zukunftslage, nur Berlin und Hamburg
• Baurechtliche Umnutzung
• Wertseigerungspotential, langfristig

Newport Schweiz

Accordion Standort Schweiz

Standort

Die NEWPORT SWISS AG wurde 2012 gegründet und investiert in Liegenschaften in Innenstadtlagen in der gesamten Schweiz. Die Kernkompetenz liegt vor allem in der Restrukturierung und Optimierung von Detailhandelsflächen unter Berücksichtigung der städtebaulichen Auflagen. Ziel der Gesellschaft ist der Auf- und Ausbau des eigenen Immobilienportfolios mit ausgewählten Liegenschaften in erstklassigen Lagen.

NEWPORT SWISS AG
Gotthardstraße 18
CH – 6300 Zug

TELEFON: +41 (41) 833 88 00
E-MAIL: office@newport-swiss.ch

Geschäftsführung:
André Herzog

INNENSTÄDTISCHE HANDELSFLÄCHEN

• Bestehendes Gebäude, vermietet
• 1 A-Lage, landesweit
• Unterbewertet
• Flächenerweiterungspotential
• Umbau oder Abriss/Neubau möglich
• Wertsteigerungspotential, kurz- bis mittelfristig

GEWERBLICHE FLÄCHEN

• Bestehendes Bürogebäude, vermietet
• 1 A-Lage, Basel, Genf, Lausanne, Zürich,
• Unterbewertet
• Flächenerweiterungspotential
• Umbau oder Abriss/Neubau möglich
• Wertsteigerungspotential, kurz- bis mittelfristig

Newport USA

Accordion Standort USA

Standort

Seit Juni 2016 ist NEWPORT über die Tochtergesellschaft NEWPORT US RE mit Sitz in Atlanta, Georgia in USA aktiv. Mit einem Team von sieben erfahrenen US Immobilienprofis strebt NEWPORT an, innerhalb der kommenden 12 Monate bis zu $ 100 Mio. Eigenkapital in Metro-Areas entlang der Ostküste der USA zu investieren. Das mittlere Ziel besteht in dem Aufbau eines substantiellen US-Immobilien Portfolios mit dem Schwerpunkt Gewerbe und Handel.

NEWPORT US R.E., L.P.
515 East Paces Ferry Road NE
Atlanta, GA 30305
USA

TELEFON: +1 (404) 973 2650
E-MAIL: info@newportusre.com    

Geschäftsführung:
Olaf Kunkat, Jake Nawrocki

INNENSTÄDTISCHE HANDELSFLÄCHEN

• Bestehendes Gebäude, vermietet
• 1 A-Lage, Metro Atlanta, Süd-Ost US
• Unterbewertet
• Flächenerweiterungspotential
• Umbau oder Abriss/Neubau möglich
• Wertsteigerungspotential, kurz- bis mittelfristig
GEWERBLICHE FLÄCHEN

• Bestehendes Bürogebäude, vermietet
• 1 A-Lage, Metro Atlanta, Süd-Ost US
• Unterbewertet
• Flächenerweiterungspotential
• Umbau oder Abriss/Neubau möglich
• Wertsteigerungspotential, kurz- bis mittelfristig

 

 

LAND-BANKING

• Vermietete Grundstücke
• Strategische Zukunftslage, Metro Atlanta, Süd-Ost US
• Baurechtliche Umnutzung
• Wertseigerungspotential, langfristig

Unternehmen
Flexibel Chancen nutzen
Drei Länder drei Währungen Pfeil

Unternehmen

Accordion Unternehmen

Das Unternehmen

NEWPORT ist ein privates Immobilienunternehmen, das schwerpunktmäßig in Handels- und Gewerbeimmobilien investiert. Von Hamburg aus investiert NEWPORT in ganz Deutschland (NEWPORT HOLDING GmbH), von Zug aus in der gesamten Schweiz (NEWPORT SWISS AG), sowie aus Atlanta heraus an der Ostküste der USA (NEWPORT US RE LP). Die Investitionen von NEWPORT in allen drei Ländern zeichnen sich dadurch aus, dass es sich um Immobilien in erstklassigen Lagen handelt, in denen NEWPORT Wertschöpfungspotentiale erkennt und hebt – entweder unmittelbar oder in der Zukunft. 


 

NEWPORT HOLDING GmbH
Ballindamm 11
20095 Hamburg

TELEFON +49 (40) 32 08 37 0
FAX +49 (40) 32 08 37 29
E-MAIL office@newport-holding.com

Geschäftsführung:
Wolfgang G. Behrendt, Olaf Kunkat, Manfred Schoenbach

NEWPORT ist im Jahre 2004 von Manfred Schoenbach und Olaf Kunkat gegründet worden. Nachdem zunächst die Restrukturierung großer Fachmärkte einen Schwerpunkt des Unternehmens bildete, wurde schrittweise auch in 1A Innenstadtlagen investiert. Mit dem Markteintritt in der Schweiz im Jahre 2010 und wenige Jahre später in den USA, rückten diese Investitionen mehr und mehr ins Zentrum des Interesses. Heute stellen die bundesweiten Investitionen in Fachmärkte ein Teilsegment dar, neben den Projekten in 1A Innenstadtlagen sowie Büroimmobilien in Deutschland, Schweiz und USA.
NEWPORT ist organisch und schrittweise gewachsen, so dass sämtliche Strukturen stets parallel zur jeweiligen Entwicklung angepasst und ausgebaut werden konnten. Wir sind zu einem internationalen Unternehmen geworden und beschäftigen heute rund 40 hochqualifizierte und langjährig erfahrene Mitarbeiter aus 6 verschiedenen Nationen in drei Ländern – Dipl.-Kaufleute, Dipl.-Ingenieure, Voll-Juristen, Architekten, Steuerfachleute. IT basierte Arbeitsabläufe und Analyse- und Recherche-Tools gewährleisten eine professionelle, schnelle, zielorientierte und internationale Arbeitsweise.

TEAM
123
TEAM
456
Olaf Kunkat

Olaf Kunkat Geschäftsführer

Manfred Schoenbach

Manfred Schoenbach Geschäftsführer

Wolfgang G. Behrendt

Wolfgang G. Behrendt CFO

Katharina Meyer

Katharina Meyer

Stefanie Leu

Stefanie Leu

Martin Babbel

Leopold Ocker

Leopold Ocker

Marko Müller

Marko Müller

Friederike Hamann

Friederike Hamann

Moritz Schoenbach

Moritz Schoenbach

Peter Pohlschröder

Peter Pohlschröder

Britta Helf

Britta Helf

Annika Vorbeck

Annika Vorbeck

Frauke Oelfke

Frauke Oelfke

Hubertus von Wrangel

Hubertus von Wrangel Geschäftsführer

Herbert Prax

Herbert Prax

Alex Walter

Alex Walter

André Herzog

André Herzog Verwaltungsrat

Jörg Eichhorn

Jörg Eichhorn

Dejan Grgic

Dejan Grgic

Jérôme Lutz

Jérôme Lutz

Esther Beerli

Esther Beerli

Mehrunissa Dewji

Mehrunissa Dewji

Olaf Kunkat

Olaf Kunkat CEO

Jake Nawrocki

Jake Nawrocki President

Katharine Kelley

Katharine Kelley Executive Vice President

Jason Hicks

Jason Hicks Senior Vice President

Greg Koenig

Greg Koenig Vice President

Renaldo Gallagher

Renaldo Gallagher Vice President

Tim Willis

Tim Willis Analyst

Ainsley Robinson

Ainsley Robinson Office Manager

Joe Miller

Joe Miller Associate

April Stammel

April Stammel Vice President

Aktuelles

Mai 2017

Im Mai 2017 konnte NEWPORT die Liegenschaft in Genf, Rue du Rhône 86 erwerben. Die Eck-Liegenschaft zeichnet sich durch seine exzellente Lage und Visibilität aus. Die hochwertigen Detailhandelsmieter decken vor allem das Luxussegment ab. Mittelfristig ist vorgesehen, die Haus- und Gebäudetechnik zu modernisieren.

April 2017

Wolfgang G. Behrendt ist neuer CFO der NEWPORT HOLDING GmbH in Hamburg. Er verfügt über 32 Jahre breitgefächerte Managementerfahrung im Immobilien- und Finanzierungsgeschäft.

Januar 2017

Tim Willis unterstützt als Analyst das amerikanische Team in Atlanta. Zuvor war er als Berater bei Situs tätig. 

NEWPORT verkauft erfolgreich das „Alster 10“ Portfolio.

Das aus zehn Standorten bestehende Fachmarkt-Portfolio wurde nach erfolgreicher Restrukturierung und Neuvermietung an die PATRIZA Immobilien AG verkauft und ist Ende Dezember in deren Besitz übergegangen. Das Portfolio bietet dank sehr guter etablierter Lagen (9 von 10 in Westdeutschland) und soliden Ankermietern wie Kaufland, Rewe, Edeka und real,- SB langfristig stabile Erträge. Am Standort Krefeld wurde zudem der neue Flagshipstore von real,- SB mit dem Konzept „Food Lovers“ erfolgreich umgesetzt. Rechtlich wurde NEWPORT bei dieser Transaktion durch das Immobilienteam von Möhrle Happ Luther mit Sitz in Hamburg beraten. Wrangel Real Estate mit Sitz in Grünwald war vermittelnd tätig.
NEWPORT investiert ausschließlich in Top Innenstadtlagen für Handel und Büro sowie in Fachmarktzentren. Investitionsschwerpunkt sind die Länder Deutschland, Schweiz und USA. 

Dezember 2016

NEWPORT eröffnet mit der Gesamtfertigstellung des Gebäudes den neuen COS auf der Rue de Bourg in Lausanne.

Juni 2016

NEWPORT eröffnet in Atlanta, Georgia, das Büro seiner US Tochter, der NEWPORT US RE LP. Olaf Kunkat, CEO und Jake Nawrocki, President führen ein Team aus langjährig erfahrenen Immobilienprofis. Weitere Führungsleute sind Katharine Kelley, Executive Vice President und verantwortliche für den Bereich Development, Jason Hicks, Senior Vice President und verantwortlich für den Bereich Finanzen sowie Greg Koenig, Vice President und Ainsley Robinson verantwortlich für den Bereich Asset Management.

Juni 2016

NEWPORT verkauft das  „Alster 10“ Portfolio an die PATRIZIA Deutschland GmbH. Das Portfolio besteht aus 10 Fachmärkten im ganzen Bundesgebiet mit Mietern wie Kaufland, real,-, Edeka, Marktkauf und Rewe.

Mai 2016

NEWPORT erwirbt für den eigenen Bestand das im Jahr 1987 errichtete und heute als Fachmarktzentrum genutzte Gebäude an der Sigmaringer Strasse in Albstadt, Baden Württemberg. Hauptmieter ist Kaufland. Bis Ende 2018 wird das Objekt nachhaltig saniert.

April 2016

NEWPORT stellt sein Objekt in Solothurn auf der Hauptgasse fertig. Hauptmieter sind Dosenbach und Ochsner Sport.

April 2016

NEWPORT erwirbt in Ratingen für den eigenen Bestand das seit den 1970er Jahren als Fachmarktzentrum genutzte Gebäudeensemble, welches mit der Anschlussstelle Breitscheid / B 52, als auch durch den öffentlichen Nahverkehr optimal erreichbar ist. Hauptmieter ist real,-, anstelle des heutigen Toom konnte Hagebau als neuer, langfristiger Baumarktbetreiber gewonnen werden. Das Objekt wird umfangreich saniert.

MITGLIEDSCHAFTEN

Logo Newport

NEWPORT HOLDING GmbH
Ballindamm 11
20095 Hamburg

FON +49 (40) 32 08 37 0
FAX +49 (40) 32 08 37 29
E-MAIL office@newport-hh.de

Impressum nach §6 TDG

NEWPORT HOLDING GmbH
Ballindamm 11
20095 Hamburg

Fon +49 (40) 32 08 37 0
Fax +49 (40) 32 08 37 29
E-Mail office@newport-holding.com

Geschäftsführung
Wolfgang G. Behrendt, Olaf Kunkat, Manfred Schoenbach

Sitz der Gesellschaft: Hamburg
Handelsregister: Amtsgericht Hamburg, HRB 117040
UST-ID-NR: DE275347489

Verantwortlich für den Inhalt dieser Website ist
Olaf Kunkat
Kontaktdaten wie oben

Design
lab3 mediendesign
Mühlenkamp 31
22303 Hamburg
www.lab3.de

Haftungsausschluss
Die bereitgestellten Informationen auf dieser Website wurden sorgfältig geprüft und werden regelmäßig aktualisiert. Jedoch kann keine Garantie dafür übernommen werden, dass alle Angaben zu jeder Zeit vollständig, richtig und in letzter Aktualität dargestellt sind. Dies gilt insbesondere für alle Verbindungen (“Links”) zu anderen Websites, auf die direkt oder indirekt verwiesen wird. Alle Angaben können ohne vorherige Ankündigung geändert, entfernt oder ergänzt werden.

© 2016 NEWPORT HOLDING GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Bildnachweise
© pressmaster, © chagin, © rudi1976, © bill_17, © powell83, © Chris Boswell, © Kurt Kleemann / fotolia.de

Datenschutzerklärung für die Webseite www.newport-holding.com

Stand: Mai 2018

Datenschutzerklärung

Die Newport Holding GmbH hat in dieser Datenschutzerklärung, die den Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) entspricht, die Bedingungen, unter denen personenbezogene Daten auf dieser Webseite verarbeitet werden, zusammengefasst. Grundsätzlich ist Nutzung der Webseite www.newport-holding.com ohne Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Dafür sind teilweise Einstellungen erforderlich, bestimmte Dienste, die in dieser Datenschutzerklärung genannt sind, auszuschalten. Sofern bestimmte Dienste auf dieser Webseite in Anspruch genommen werden, kann die Übermittlung personenbezogener Daten erfolgen. Die Einzelheiten ergeben sich aus den folgenden Abschnitten dieser Datenschutzerklärung.

I. Einige Begriffe, die wir in dieser Datenschutzerklärung verwenden

- Verantwortlicher
Die Newport Holding, vertreten durch die Geschäftsleitung, für diese Webseite
- Personenbezogene Daten
Alle Daten, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen, vgl. Art. 4 DSGVO
- Verarbeitung
Vorgänge mit ohne Hilfe automatisierter Verfahren wie Erheben, Erfassen, Organisieren, Ordnen, Speichern, Anpassen, Verändern, Auslesen, Abfragen, Verwenden sowie Offenlegen durch Übermitteln, Verbreiten, Bereitstellen, Abgleichen, Verknüpfen, Löschen und Vernichtung im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten
- Einwilligung
Ausdrückliche Erklärung, mit der die betroffene Person zu erkennen gibt, dass sie mit der Verarbeitung personenbezogener Daten einverstanden ist
- Löschen
Komplette Tilgung jeglicher Spuren von Daten, ohne dass diese wiederherstellbar wären
- Sperren
Einschränkung der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, sofern Aufbewahrungspflichten oder gesetzliche Vorgaben oder eine mögliche Rechtsverfolgung den Verantwortlichen an der Löschung von personenbezogenen Daten hindern
- Empfänger
Ziel (Person, Firma) der Weiterleitung von personenbezogenen Daten, sofern dies zutrifft.

II. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der datenschutzrechtlichen Bestimmungen ist die:

NEWPORT HOLDING GmbH
Geschäftsführer Wolfgang G. Behrendt, Olaf Kunkat, Manfred Schoenbach
Ballindamm 11
20095 Hamburg

FON +49 (40) 32 08 37 0
FAX +49 (40) 32 08 37 29
E-MAIL office@newport-hh.de

III. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Als Datenschutzbeauftragter ist benannt:

Sven R. Johns, Rechtsanwalt
über Johns Datenschutz UG
An der Kolonnade 11
10117 Berlin
office@datenschutz.immobilien

IV. Allgemeines zur Datenverarbeitung

1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.
Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.
Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

3. Zusammenarbeit mit Dritten
Im Rahmen der Verarbeitung von personenbezogenen Daten von uns kann es sein, dass diese Daten an Dritte übertragen werden. Das können auch Auftragsverarbeiter von uns sein. Dies erfolgt nur aufgrund gesetzlicher Erlaubnis, Sie in die Weitergabe eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder unsere berechtigten Interessen gem. Art 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. F) DSGVO dies erlauben. Sofern Dritte auf Grundlage einer Auftragsverarbeitung von uns personenbezogene Daten erhalten, erfolgt diese Übertragung gem. Art. 28 DSGVO.

4. Verarbeitung in Drittländern
Es kann sein, dass personenbezogene Daten im Rahmen der Verarbeitung bei uns in Drittländer, auch außerhalb der EU übertragen werden. Sollte dies der Fall sein, erfolgt dies aufgrund unserer berechtigten Interessen, der von Ihnen vorliegenden Einwilligung, in Erfüllung der bestehenden (vor)vertraglichen Pflichten oder rechtlicher Vorgaben. Sofern die Verarbeitung in Drittländern erfolgt, geschieht dies im Einklang mit Art 44 DSGVO, also aufgrund besonderer Garantien zur Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus, was in den USA u.a. durch das Privacy Shield geschieht, oder durch Beachtung spezieller vertraglicher Verpflichtungen.

5. Datenlöschung und Speicherdauer
Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gem. Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt, es sei denn es ist auf dieser Webseite anders angegeben. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung oder zur Erfüllung einer sonstigen rechtlichen Verpflichtung besteht. Wir möchten Sie darüber informieren, dass die Aufbewahrung von Aufzeichnungen, Buchungsbelegen und für die Besteuerung relevanter Unterlagen für 10 Jahre gemäß §§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4, Abs. 4 HGB und für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3, Abs. 4 HGB (Handelsbriefe) erfolgen muss. Die längste uns bekannte gesetzliche Aufbewahrungsfrist gilt in Österreich für Unterlagen im Zusammenhang von Immobilien für 22 Jahre.

V. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.
Folgende Daten werden hierbei erhoben:

(1) Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
(2) Das Betriebssystem des Nutzers
(3) Den Internet-Service-Provider des Nutzers
(4) Die IP-Adresse des Nutzers, ggfls. die zuvor besuchte Webseite
(5) Datum und Uhrzeit des Zugriffs
(6) Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
(7) Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung
Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4. Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

VI. Hostingleistungen

Wir nehmen Hosting-Dienstleistungen in Anspruch, die wir zum Zweck der Bereitstellung dieser Webseite und der damit verbundenen Dienste bei einem Partner (Dritter und Empfänger von Daten) in Anspruch nehmen. Beim Hosting werden personenbezogene Daten verarbeitet, insbesondere die Daten aus den Logfiles, Cookies, aber auch Kommunikationsdaten aus den Kontaktformularen usw. von betroffenen Personen. Der Zweck der Verarbeitung liegt in der Bereitstellung des Online-Angebots. Darin liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO begründet. Die Daten werden sobald gelöscht, wie diese für die Bereitstellung des Angebots nicht mehr erforderlich sind. Es besteht seitens der Nutzer keine Widerspruchsmöglichkeit. Es liegt mit dem Partner eine Vereinbarung gem. Art. 28 DSGVO vor.

VII. Verwendung von Cookies

a) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.
Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.
Wenn Sie nicht möchten, dass Cookies gespeichert werden, dann werden Sie gebeten, die Einstellung in Ihrem eigenen Internet-Browser zu deaktivieren. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen der Webseite in vollem Umfang genutzt werden können.

In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:
Es folgt eine Auflistung der gespeicherten Daten. Beispiele können sein:
(1) Spracheinstellungen
(2) Log-In-Informationen

Falls zudem eine Verwendung technisch nicht notwendiger Cookies erfolgt:

Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen.

Auf diese Weise können folgende Daten übermittelt werden:

Es folgt eine Auflistung der erhobenen Daten. Diese können beispielsweise sein:
(1) Eingegebene Suchbegriffe
(2) Häufigkeit von Seitenaufrufen
(3) Inanspruchnahme von Website-Funktionen

Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

Beim Aufruf unserer Website werden die Nutzer durch ein Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Es erfolgt in diesem Zusammenhang auch ein Hinweis darauf, wie die Speicherung von Cookies in den Browsereinstellungen unterbunden werden kann.
Beim Aufruf unserer Website wird der Nutzer über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und seine Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten personenbezogenen Daten eingeholt. In diesem Zusammenhang erfolgt auch ein Hinweis auf diese Datenschutzerklärung.

b) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notweniger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

c) Zweck der Datenverarbeitung
Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.
Für folgende Anwendungen benötigen wir Cookies:
Es folgt eine Auflistung der Anwendungen. Beispiele können sein:
(1) Übernahme von Spracheinstellungen
(2) Merken von Suchbegriffen

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.
Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.
In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

e) Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.
Es besteht die Möglichkeit zum Widerspruch gegen den Einsatz der eingesetzten Cookies, vor allem im Fall des Trackings, über den Dienst (USA) www.aboutads.info/choices/
oder (EU) http://www.youronlinechoices.com/.

Die Übermittlung von Flash-Cookies lässt sich nicht über die Einstellungen des Browsers, jedoch durch Änderungen der Einstellung des Flash Players unterbinden.

VIII. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt sowie Frames und Verlinkungen

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Auf unserer Internetseite ist an verschiedenen Stellen ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind: Name, Vorname, Emailadresse, Straße, Hausnummer, Ihr Anliegen und in der Regel IP-Adresse des Nutzers und Datum und Uhrzeit der Registrierung.

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Die Daten können in einem Customer-Relationship-Management System oder einem vergleichbaren digitalen System verarbeitet und gegebenenfalls in ein Drittland übertragen und dort verarbeitet werden (Schweiz, USA).

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.
Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

4. Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation beendet ist bzw. wenn eine vorvertragliche Maßnahme oder ein Vertrag mit der Kontaktaufnahme verknüpft ist, wenn diese abgelaufen ist und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen mehr bestehen. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Wir überprüfen die Erforderlichkeit der weiteren Verarbeitung von Daten routinemäßig alle zwei Jahre und halten die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen ein.

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail-Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Der Widerruf erfolgt per E-Mail an info@newport-holding.com.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Wir weisen darauf hin, dass auf unserer Webseite auch Kontaktformulare/iframes/Verlinkungen zu anderen Webseiten, vor allem in unserem Firmenverbund eingebunden sind.

Es wird darauf hingewiesen, dass auf diesen Webseiten ebenfalls personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden. Die Weiterleitung der Daten erfolgt ausschließlich zum Zweck der von der betroffenen Person durchgeführten Anfrage. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

IX. Google Maps

Wir binden Landkarten von Google ein (Google Maps). Anbieter ist Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA, 94043, USA. Google verwendet Cookies (s.o.). Die aus der Erfassung des Cookies erzeugten Informationen werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google gewährleistet, dass die datenschutzrechtlichen Regelungen eingehalten werden und ist unter dem Privacy Shield Abkommen zertifiziert. Hier können personenbezogene Daten übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie unter der Datenschutzerklärung von Google
https://policies.google.com/privacy?hl=de.
Es gibt die Möglichkeit des Opt-outs unter folgendem Link:
https://adssettings.google.com/authenticated

X. Verwendung von Matomo

Wir verwenden auf unserer Webseite PIWIK, jetzt Matomo für die Messung von Reichweite. Rechtsgrundlage ist unser Interesse an der Bereitstellung eines optimalen Webangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Es werden erfasst: Browsertyp und -version, Betriebssystem, IP-Adresse (anonymisiert), Verweildauer, verwendete Links, Herkunftsland, Wiederkehr, Datum und Uhrzeit. Es werden Cookies von Matomo verwendet. Dabei können pseudonymisierte Nutzprofile erstellt werden. Die Cookies haben eine Speicherdauer von sieben Tagen. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Datenerhebung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem sie auf den sodass Matomo keine Daten erhebt. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, wird auch das Opt-Out-Cookie gelöscht, so dass dieses bei einem späteren Besuch erneut aktiviert werden müsste

Bitte klicken Sie auf den folgenden link, um sich auszutragen:



Informationen zum Datenschutz bei Matomo finden Sie unter diesem link: https://matomo.org/privacy/

XI. Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinn der DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

1. Auskunftsrecht
Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.
Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen:
(1) die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
(2) die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
(3) die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
(4) die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
(5) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
(6) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
(7) alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;
(8) das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.
Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

2. Recht auf Berichtigung
Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:
(1) wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
(2) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
(3) der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
(4) wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.
Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.
Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

4. Recht auf Löschung
a) Löschungspflicht
Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:
(1) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
(2) Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
(3) Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
(4) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
(5) Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
(6) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.
b) Information an Dritte
Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.
c) Ausnahmen
Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist
(1) zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
(2) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
(3) aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;
(4) für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder
(5) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

5. Recht auf Unterrichtung
Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.
Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

6. Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern
(1) die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und
(2) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.
Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

7. Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.
Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

8. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

9. Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling
Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung
(1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erforderlich ist,
(2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder
(3) mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.
Allerdings dürfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g DSGVO gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden.
Hinsichtlich der in (1) und (3) genannten Fälle trifft der Verantwortliche angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

10. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.
Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

Stand: Mai 2018

Impressum | Datenschutz © 2017 NEWPORT HOLDING GmbH